Alle Artikel

Neue Funktionen in MD Pro

Zur neuen Version der Webanwendung MD Pro (mdpro.managementdrives.com) wurde eine Reihe von neuen Funktionen hinzugefügt. Berater können jetzt alles, was sie benötigen, in dieser Anwendung finden.

Ein Überblick über die neuesten Entwicklungen:

Private und öffentliche Teams

Sie können Teams jetzt für andere Benutzer ausblenden. Sie können diese Option auswählen, wenn Sie ein neues Team erstellen oder wenn Sie ein Team in MD Pro verwalten. Dies bedeutet, dass der Teameigentümer über privaten Zugriff auf das Team verfügt. Der Teameigentümer ist die Person, die das Team erstellt hat oder in MD Admin als Teameigentümer festgelegt wurde.

Erweiterte Optionen für die Teamverwaltung

Es bestand bereits die Möglichkeit, Teilnehmer zum Team hinzuzufügen oder den Teamnamen zu ändern. Als Teameigentümer oder Administrator können Sie jetzt darüber hinaus die Teilnehmer ändern und Gruppen erstellen oder Änderungen an Gruppen vornehmen.

Freigeben von Teams für andere MD-Benutzer

Als Teameigentümer oder Administrator können Sie ein Team für einen anderen MD-Benutzer freigeben. Beispielsweise können Sie Teams in Ihrem eigenen System für einen Berater freigeben, der ebenfalls in Management Drives ausgebildet wurde. Sie können den Zeitraum festlegen, in dem Sie das Team freigeben möchten, und Sie können die Freigabe aufheben.

Für jeden Cluster ein Slot in MD Admin

Und schließlich wurde eine Änderung in MD Admin implementiert. Um Slots und Cluster anzugleichen, haben wir einen Slot für alle Cluster erstellt, die nicht mit einem Slot verknüpft waren. Dies ermöglicht eine einfachere Verwaltung und bedeutet, dass Sie Teilnehmer nicht länger nachträglich in Cluster kopieren müssen. Sie erstellen jetzt immer einen Slot in MD Admin.

Die beste Möglichkeit besteht darin, in der Webanwendung MD Pro neue Teams zu erstellen und Einladungen zu senden. In dieser Anwendung lassen sich Teams und Teilnehmer jetzt außerdem einfacher erstellen und verwalten. Besuchen Sie mdpro.managementdrives.com.

MD Viewer ab dem 1. Februar 2020 nicht mehr verfügbar

Infolge dieser neuen Entwicklungen wird MD Viewer ab dem 1. Februar 2020 nicht mehr verfügbar sein. Die Webanwendung MD Pro bietet Ihnen jetzt alle Möglichkeiten, für die Sie zurzeit MD Viewer verwenden. Wechseln Sie so bald wie möglich zu MD Pro, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Weitere Informationen zur Funktionsweise der Webanwendung MD Pro finden Sie unter support.managementdrives.com.